1.10 Archivalien

Allgemein

Der Goobi viewer kann einen Archivbestand in einer Baumansicht darstellen. Dafür ist die im folgenden beschriebene Konfiguration notwendig.

Goobi viewer Core

Damit der Bestand gefunden wird, muss die dazugehörige BaseX Datenbank konfiguriert werden. Die Installation ist bei dem dazugehörigen Goobi workflow Plugin zur EAD Datenübernahme beschrieben.
Anschließend muss die URL und der Datenbankname in der config_viewer.xml in dem Abschnitt <urls /> hinterlegt werden:
config_viewer.xml
1
<urls>
2
<basex>
3
<url>https://basex.example.org/basex/</url>
4
<defaultDatabase>Example - EAD_FILENAME.XML</defaultDatabase>
5
</basex>
6
</urls>
Copied!

Goobi viewer Indexer

Die Anzeige des Archiv-Widgets in der Werkanzeige prüft, ob für das geöffnete Werk das Feld MD_ARCHIVE_ENTRY_ID im Solr Index existiert. Dieses muss wie folgt konfiguriert werden:
config_indexer.xml
1
<MD_ARCHIVE_ENTRY_ID>
2
<list>
3
<item>
4
<xpath>mets:xmlData/mods:mods/mods:identifier[@type="archive-entry-id"]</xpath>
5
<addToDefault>true</addToDefault>
6
<onefield>false</onefield>
7
</item>
8
</list>
9
</MD_ARCHIVE_ENTRY_ID>
Copied!
Last modified 2mo ago