6.12 Mehrsprachigkeit

Der Goobi viewer Core ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Arabisch verfügbar. Die Oberfläche wird - sofern verfügbar - automatisch in der Sprache angezeigt, die der Browser als Standardsprache definiert hat. Die Sprachunterstützung ist unabhängig davon, ob auch ein Sprachumschalter in der Oberfläche angeboten wird.

Welche Sprachen auch in der Instanz zur Verfügung stehen, wird in der faces-config.xml des jeweiligen Themes konfiguriert.

Hier eine Beispiel für die Datei aus der Goobi viewer Theme-Boilerplate:

faces-config.xml
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<faces-config
xmlns="http://java.sun.com/xml/ns/javaee"
xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
xsi:schemaLocation="http://java.sun.com/xml/ns/javaee http://java.sun.com/xml/ns/javaee/web-facesconfig_2_0.xsd"
version="2.0">
<application>
<locale-config>
<default-locale>de</default-locale>
<supported-locale>en</supported-locale>
<supported-locale>de</supported-locale>
<supported-locale>es</supported-locale>
</locale-config>
</application>
</faces-config>

Die default-locale definiert die Sprache die angezeigt werden soll sofern die übermittelte Browsersprache nicht in der Liste der supported-locale auftaucht.

Die Liste von supported-locale gibt an, welche Sprachen grundsätzlich zur Verfügung stehen sollen. Die Liste von supported-locale definiert gleichzeitig auch die Liste der Sprach-Tabs im CMS-Backend. Um zum Beispiel nur die deutsche Sprache zuzulassen, einfach die Einträge für en und es aus den supported-locale im Theme entfernen.

Siehe in diesem Kontext auch Kapitel 2.19.10 mehrsprachige Metadaten