Laufzettel generieren
Dieses Step Plugin erlaubt das automatische Generieren von Laufzetteln in verschiedenen Dateiformaten.

Einführung

Dieses Plugin kann in beliebigen Aufgaben dafür verwendet werden, bei Abarbeitung der Aufgabe automatisch einen Laufzettel zu generieren und zu speichern. Das Plugin unterstützt PDF und TIFF-Dateien.

Übersicht

Details
Text
Identifier
intranda_step_save_docket_file
Lizenz
GPL 2.0 oder neuer
Kompatibilität
Goobi workflow 2022.04
Dokumentationsdatum
28.04.2022

Installation

Zur Installation des Plugins muss folgende Datei vorhanden sein:
1
/opt/digiverso/goobi/plugins/step/plugin_intranda_step_save_docket_file.jar
Copied!
Um zu konfigurieren, wie sich das Plugin verhalten soll, können verschiedene Werte in der Konfigurationsdatei angepasst werden. Die Konfigurationsdatei befindet sich üblicherweise hier:
1
/opt/digiverso/goobi/config/plugin_intranda_step_save_docket_file.xml
Copied!

Konfiguration des Plugins

Die Konfiguration des Plugins ist folgendermaßen aufgebaut:
1
<config_plugin>
2
<!--
3
order of configuration is:
4
1.) project name and step name matches
5
2.) step name matches and project is *
6
3.) project name matches and step name is *
7
4.) project name and step name are *
8
-->
9
<config>
10
<!-- which projects to use for (can be more then one, otherwise use *) -->
11
<project>*</project>
12
<step>*</step>
13
14
<template file="/opt/digiverso/goobi/xslt/docket.xsl" />
15
16
17
<!-- mimeType: image/tiff or application/pdf -->
18
<!-- filename: name of the output file-->
19
<!-- folder: name of the output folder, e.g. 'master' or 'media' -->
20
<output mimeType="image/tiff" filename="00000000.tif" folder="master" />
21
22
<!-- Set the number of dots per inch for the output file here. Common values are 300 or 600 -->
23
<dotsPerInch>150</dotsPerInch>
24
25
</config>
26
</config_plugin>
Copied!
Wert
Beschreibung
project
Dieser Parameter legt fest, für welches Project der aktuelle <config> Block gelten soll. Verwendet wird hierbei der Name des Projektes. Dieser Parameter kann mehrfach pro <config> Block vorkommen. Wird der Wert auf * gesetzt, so werden alle Projekte berücksichtigt.
step
Dieser Parameter legt fest, für welche Arbeitsschritte der <config> Block gelten soll. Verwendet wird hier der Name des Arbeitsschritts. Dieser Parameter kann mehrfach pro <config> Block vorkommen. Wird der Wert auf * gesetzt, so werden alle Arbeitsschrite berücksichtigt.
template
Dieses Element gibt an, welches Laufzettel-Vorlage für die Generierung verwendet werden soll. Mit dem file Parameter wird ein absoluter Dateipfad zu einer existierenden .xsl Datei angegeben.
output
Dieses Element gibt an, wo und wie die Zieldatei gespeichert werden soll. Mit dem folder Parameter wird der entsprechende Unterordner innerhalb des images Ordners eines Projektes angegeben. Hier kann zum Beispiel master oder media ausgewählt werden. Mit dem Parameter filename wird der Dateiname angegeben. Die Dateiendung muss dabei zum angegebenen MimeType passen. Dieser wird mit dem Parameter mimeType konfiguriert und kann entweder auf image/tiff oder application/pdf gesetzt werden.
dotsPerInch
Dieser Wert gibt die Auflösung des exportierten Dokumentes an. Die Einheit ist Pixel pro Zoll. Der Standardwert beträgt 150 DPI.

Anwendung des Plugins

Dieses Plugin wird in den Workflow so integriert, dass es automatisch ausgeführt wird. Eine manuelle Interaktion mit dem Plugin ist nicht notwendig. Zur Verwendung innerhalb eines Arbeitsschrittes des Workflows sollte es wie im nachfolgenden Screenshot konfiguriert werden.
Integration des Plugins in den Workflow