Kalliope Import
OPAC Plugin für die Datenübernahme aus Kalliope

Einführung

Die vorliegende Dokumentation beschreibt die Installation, Konfiguration und den Einsatz des Plugins. Mit Hilfe dieses Plugins können Daten aus dem Datenbestand des Kalliope-Verbundes abgefragt und in Goobi übernommen werden. Zur Übertragung der Daten werden die Daten aus dem Kalliope-Datenbestand im MODS-Format abgefragt und mit einer dezidierten Mapping-Datei ins Datenformat von Goobi übersetzt.
Details
Text
Identifier
goobi-plugin-opac-kalliope
Lizenz
GPL 2.0 oder neuer
Dokumentationsdatum
​13.06.2022

Installation

Das Plugin besteht aus einer Java-Jar-Datei, einer Goobi-Konfigurationsdatei und einer Metadaten-Mapping-Datei:
1
plugin_intranda_opac_kalliope.jar
2
plugin_KalliopeOpacImport.xml
3
mods_map_kalliope.xml
Copied!
Diese Dateien müssen für den Nutzer tomcat lesbar an folgenden Pfaden installiert werden:
1
/opt/digiverso/goobi/plugins/opac/plugin_intranda_opac_kalliope.jar
2
/opt/digiverso/goobi/config/plugin_KalliopeOpacImport.xml
3
/opt/digiverso/goobi/xslt/mods_map_kalliope.xml
Copied!

Konfiguration

Die Konfigurationsdatei des Plugins hat folgenden Aufbau:
1
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
2
<config_plugin>
3
<charset>utf-8</charset>
4
<mapping>/opt/digiverso/goobi/xslt/mods_map_kalliope.xml</mapping>
5
<defaultDocType>Monograph</defaultDocType>
6
<defaultPicaType>Aa</defaultPicaType>
7
</config_plugin>
Copied!
Die Option <charset> legt den Zeichensatz fest, in dem die Daten durch der Kalliope-Schnittstelle ausgeliefert werden. <mapping> bezeichnet den Dateipfad zur Metadaten-Mapping-Datei. Mit den Feldern <defaultDocType> und <defaultPicaType> wird der für das Dokument zu verwendende Publikationstyp festgelegt.
Zusätzlich zur Konfigurationsdatei des Plugins muss der Kalliope-Katalog in der Datei goobi_opac.xml bekannt gemacht werden. Das geschieht durch einen Eintrag, der wie folgt aussieht:
1
<catalogue title="Kalliope">
2
<config address="kalliope-verbund.info" database="sru" description="SRU-Schnittstelle des Kalliope Verbundes" port="80" opacType="Kalliope-SRU"/>
3
</catalogue>
Copied!

Nutzung

Wenn in Goobi nach einem Identifier gesucht wird, wird im Hintergrund eine Anfrage an die in der Datei goobi_opac.xml konfigurierte URL gestellt. Nach der Abfrage des Datensatzes im MODS-Format erfolgt das Mapping der Metadaten gemäß der in der Datei mods_map_kalliope.xml konfigurierten Regeln.