Konfigurationseditor
Dies ist ein Plugin für den Goobi workflow, mit dem alle wichtigen Konfigurationsdateien von Goobi workflow bearbeitet werden können.

Einführung

Dieses Plugin dient zur direkten Bearbeitung der verschiedenen Konfigurationsdateien von Goobi workflow direkt aus der Benutzeroberfläche innerhalb des Webbrowsers.

Übersicht

Details
Erläuterung
Identifier
intranda_administration_config_file_editor
Lizenz
GPL 2.0 oder neuer
Dokumentationsdatum
20.03.2022

Arbeitsweise des Plugins

Nach der Installation ist das Plugin in einem eigenen Eintrag im Menü Administration zu finden, von wo es geöffnet werden kann.
Geöffnetes Plugin ohne geladene Datei
Nach dem Öffnen werden auf der linken Seite alle Konfigurationsdateien von Goobi aufgelistet. Diese kann man durch Anklicken des jeweiligen Icons öffnen, um sie zu bearbeiten.
Bitte beachten Sie, dass die Konfigurationsdatei dieses Plugins aus Sicherheitsgründen standardmäßig nicht in der Liste erscheint und nur für Superadministratoren bearbeitbar ist.
Es werden außerdem keine versteckten Dateien und keine Dateien aus versteckten Ordnern angezeigt.
Geöffnetes Plugin mit geladener Datei
Öffnet man eine Datei, erscheint auf der rechten Seite ein Texteditor, in dem die Datei bearbeitet werden kann. Bearbeitet und speichert man eine Datei, wird im definierten Backupverzeichnis automatisch ein Backup angelegt.
Gespeicherte Datei
Entsprechend des eingestellten Wertes in der Konfigurationsdatei bleibt hier eine gewisse Anzahl an älteren Backups erhalten, bevor diese durch neuere ersetzt werden.
Dateien innerhalb des Backup-Verzeichnisses
Wurde eine Datei verändert und wird ohne zuvor zu speichern ein Wechsel zu einer anderen Datei versucht, bekommt der Bearbeiter eine Rückfrage, wie mit den Änderungen zu verfahren ist.
Nachfrage bei ungespeicherten Daten
Innerhalb von Goobi können für Konfigurationsdateien Hilfetexte definiert werden, die für die Bearbeitung in diesem Editor behilflich sein können. Die hinterlegten Hilfetexte werden dabei abhängig von der derzeit geöffneten Datei im linken Bereich angezeigt und verfügen auch über die Möglichkeit, dass hier mit Formatierungen gearbeitet wird.
Hilfetexte für die jeweiligen Konfigurationsdateien

Installation

Das Plugin besteht insgesamt aus den folgenden zu installierenden Dateien:
plugin_intranda_administration_config_file_editor.jar
plugin_intranda_administration_config_file_editor-GUI.jar
plugin_intranda_administration_config_file_editor.xml
Diese Dateien müssen in den richtigen Verzeichnissen installiert werden, so dass diese nach der Installation unter den folgenden Pfaden vorliegen:
/opt/digiverso/goobi/plugins/administration/plugin_intranda_administration_config_file_editor.jar
/opt/digiverso/goobi/plugins/GUI/plugin_intranda_administration_config_file_editor-GUI.jar
/opt/digiverso/goobi/config/plugin_intranda_administration_config_file_editor.xml

Konfiguration

Die Konfiguration des Plugins erfolgt über die Konfigurationsdatei plugin_intranda_administration_config_file_editor.xml und kann im laufenden Betrieb angepasst werden. Im folgenden ist eine beispielhafte Konfigurationsdatei aufgeführt:
<config_plugin>
<configFileDirectories>
<directory backupFiles="16">/opt/digiverso/goobi/config/</directory>
<directory backupFolder="wizzardBackup/" backupFiles="4">/opt/digiverso/layoutwizzard/</directory>
<directory backupFolder="itmPluginsBackup/" backupFiles="4" fileRegex="\.xml">/opt/digiverso/itm/plugins/config/</directory>
<directory backupFolder="itmBackup/" fileRegex="\.xml">/opt/digiverso/itm/config/</directory>
<!--
Example:
<directory backupFolder="exampleBackup/" backupFiles="12" fileRegex="\.xml">/opt/digiverso/example/config/</directory>
-->
</configFileDirectories>
</config_plugin>
Die Parameter innerhalb dieser Konfigurationsdatei haben folgende Bedeutungen:
Parameter
Erläuterung
configFileDirectories
Dies ist die Liste, die alle ausgewählten Konfigurationsdateipfade beinhaltet. Der in Goobi Workflow voreingestellte Konfigurationsdateipfad wird immer verwendet.
directory
Konfigurationsdateien aus dem hier angegebenen absoluten Pfad werden in der Benutzeroberfläche angezeigt. Der Pfad wird ignoriert, wenn er nicht existiert.
backupFolder
Dieser Parameter gibt einen relativen Pfad in directory an, in dem die Backup-Dateien gespeichert werden sollen. Standardmäßig wird backup/ verwendet, wenn der Parameter nicht angegeben wird. Um Backupdateien im selben Verzeichnis wie directory speichern zu lassen, überschreiben Sie den Wert mit backupFolder="".
backupFiles
Dieser ganzzahlige Wert gibt an, wie viele Backup-Dateien pro Konfigurationsdatei gespeichert bleiben, bevor sie durch neue Backups überschrieben werden. Der Standardwert beträgt 8.
fileRegex
Dieser Parameter ermöglicht eine Filterung der angezeigten Konfigurationsdateien in dem entsprechenden Ordner. Es kann ein beliebiger Regex-Ausdruck eingetragen werden. Wird dieser Parameter nicht verwendet oder ein leerer Text angegeben, so werden alle Dateien angezeigt.
Sollen Hilfetexte zu einzelnen Konfigurationsdateien angezeigt werden, so müssen diese innerhalb der messages-Dateien hinterlegt werden. Hierzu wird beispielsweise in diesen Dateien eine Anpassung vorgenommen:
/opt/digiverso/goobi/config/messages_de.properties
/opt/digiverso/goobi/config/messages_en.properties
Für jede Konfigurationsdatei kann dort in der jeweiligen Datei ein Wert wie die folgenden eingetragen werden.
Deutsche Fassung innerhalb der Datei messages_de.properties:
plugin_administration_config_file_editor_help_goobi_projects.xml = Dies ist ein Hilfetext für die Konfiguration der Anlegemaske. <br/>Hier kann eine <i>Beschreibung</i>, die <b>formatiert</b> ist.<br/><br/><pre>Und auch Quellcode kann hier stehen</pre>
Englische Fassung innerhalb der Datei messages_en.properties:
plugin_administration_config_file_editor_help_goobi_projects.xml = This is a help text for the creation mask. <br/>You can add a <i>Description</i> here, which is <b>formatted</b>.<br/><br/><pre>And you can put source code here as well</pre>
Zu beachten ist hierbei, dass jeweils der Präfix plugin_administration_config_file_editor_help_ vor dem Namen der Konfigurationsdatei angefügt wird.

Einrichtung benötigter Berechtigungen

Dieses Plugin verfügt über eine eigene Berechtigungsstufe für die Verwendung. Aus diesem Grund müssen Nutzer über die erforderlichen Rechte verfügen.
Kein Zugriff ohne korrekte Rechte
Bitte weisen Sie daher der Benutzergruppe der entsprechenden Nutzer das folgende Recht zu:
Plugin_administration_config_file_editor
Korrekt zugewiesenes Recht für die Nutzer
Copy link
On this page
Einführung
Übersicht
Arbeitsweise des Plugins
Installation
Konfiguration
Einrichtung benötigter Berechtigungen