7.1. Vorgänge filtern
Möchten Sie gezielt nach Vorgängen suchen, stellt Goobi hierfür eine erweiterte Suchmaske zur Verfügung. Diese erreichen Sie über das Menü Workflow - Vorgang suchen.
Erweiterte Maske für die Suche nach Vorgängen
Für eine granulare Suche ist in diesem Zusammenhang relevant, dass auch diese Suchmaske Goobi-intern eine Filtersyntax verwendet, um damit die gesuchten Vorgänge aus der Datenbank zu ermitteln.
Ergebnis der Suchanfrage nach Umwandlung der Anfrage in die interne Suchsyntax
Aus den vorhergehenden Abbildungen wird deutlich, wie aus der Suchanfrage, die mittels der Suchmaske erfolgte, intern eine Suchabfrage auf der Basis der internen Suchsyntax durchgeführt wurde. Die generierte Suchanfrage ist im Filterfeld Vorgänge filtern oberhalb der Tabelle sichtbar und kann um zusätzliche Parameter erweitert werden. Außerdem ist es ebenfalls möglich, eine Suchanfrage dauerhaft zu speichern für den Fall, dass eine solche Suchanfrage häufiger aufgerufen werden soll.
Damit steht sie in der Auswahlliste der vordefinierten Filter zur Verfügung und kann jederzeit neu ausgeführt werden. Die hier im Hintergrund wirkende Filtersyntax soll in diesem Abschnitt beispielhaft erläutert werden. Dies ist aus dem Grunde sinnvoll, da mit einer manuellen Kombination der im Folgenden beschriebenen Suchparameter noch detailliertere Suchanfragen möglich sind, als diese durch die Suchmaske angeboten werden. In der folgenden Tabelle werden einige beispielhafte Filter zusammen mit deren Suchverhalten detailliert beschrieben.
Die detaillierte Filtersyntax für Vorgänge an Beispielen
Filtersyntax
Beschreibung der Filterfunktionalität
ab
Filtert nach allen Vorgängen aus allen Projekten mit der Einschränkung, dass im Vorgangstitel ab vorkommen muss.
-ab
Filtert nach allen Vorgängen, in denen kein ab im Vorgangstitel vorkommen darf.
ab -abc
Filtert nach allen Vorgängen, die ab enthalten, in denen jedoch nicht abc vorkommen darf.
a?c
Filtert nach allen Vorgängen mit der Einschränkung, dass im Vorgangstitel a, ein beliebiges Zeichen und c vorkommen muss.
a*c
Filtert nach allen Vorgängen mit der Einschränkung, dass im Vorgangstitel a, beliebig viele Zeichen (auch keins) und c vorkommen muss.
meta:Shelfmark:123
Filtert nach allen Vorgängen, die das Metadatum Signatur (shelfmark) mit dem Wert 123 enthalten.
meta:Author:Mustermann
Filtert nach allen Vorgängen, die das Metadatum Author mit dem Wert Mustermann enthalten.
"meta:Author:Max Mustermann" "meta:Author:John Doe"
Filtert nach allen Vorgängen, bei denen die beiden Autoren Max Mustermann und John Doe erfasst wurden.
meta:index.Person:Mustermann
Filtert nach allen Vorgängen, die im Personenindex den Wert Mustermann enthalten.
meta:*:123
Filtert nach allen Vorgängen, die in einem beliebigen Metadatum den Wert 123 enthalten.
-meta:Shelfmark:*
Filtert nach allen Vorgängen, die keine Signatur haben.
batch:3
Filtert nach allen Vorgängen, die dem batch mit der Nummer 3 zugeordnet sind.
-batch:3
Filtert nach allen Vorgängen, die nicht dem batch mit der Nummer 3 zugeordnet sind.
log:intranda
Filtert nach allen Vorgängen, die im Vorgangslog das Wort intranda enthalten.
project:sample_project
Filtert nach allen Vorgängen aus dem Projekt sample_project.
„project:sample project“
Filtert nach allen Vorgängen eines Projektes, wenn der Name des Projektes Leerzeichen beinhaltet.
-ab project:sample_project
Filtert nach allen Projekten, die ab im Titel beinhalten und aus dem Projekt sample_project stammen.
ab -abc „project:sample project”
Filtert nach allen Vorgängen aus dem Projekt sample project, dessen Titel ab aber nicht abc enthält.
„-project:sample project“
Filtert nach allen Vorgängen, die nicht aus dem Projekt sample project stammen.
Wie Sie an den Beispielen der Filter erkennen können, sind über die freie Kombinierbarkeit verschiedenster Parameter miteinander auch sehr komplexe Filteranfragen möglich. Im Gegensatz zur einfach zu bedienenden Filtermaske können mittels der Suchsyntax auch gleiche Parameter mit unterschiedlichen Werten mehrfach innerhalb einer Anfrage verwendet werden (z.B. die gleichzeitige Suche nach abgeschlossenen sowie nach offenen Arbeitsschritten eines Workflows).
Sämtliche der hier aufgeführten Parameter sind beliebig untereinander kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass jeder Parameter, der Leerzeichen beinhaltet, stets von Anführungszeichen eingeschlossen wird.
Copy link