Copy Master-Anchor

Goobi Administration Plugin für das Kopieren einer Anchor-Datei zu allen zugehörigen Bänden

Einführung

Die vorliegende Dokumentation beschreibt die Installation, die Konfiguration und den Einsatz des Administration Plugins für die automatisierte Übernahme einer zentralen Anchor-Datei eines Bandes (z.B. von Zeitschriften oder Mehrbändigen Werken) zu anderen Bänden innerhalb von Goobi workflow.

Details

Version

1.0.0

Identifier

intranda_administration_copymasteranchor

Source code

https://github.com/intranda/goobi-plugin-administration-copyanchor

Lizenz

GPL 2.0 oder neuer

Kompatibilität

Goobi workflow 2020.05

Dokumentationsdatum

05.06.2020

Installation

Das Plugin besteht insgesamt aus den folgenden zu installierenden Dateien

plugin_intranda_administration_copyanchor.jar
plugin_intranda_administration_copyanchor-GUI.jar

Diese Dateien müssen in den richtigen Verzeichnissen installiert werden, so dass diese nach der Installation in folgenden Pfaden vorliegen:

/opt/digiverso/goobi/plugins/administration/plugin_intranda_administration_copyanchor.jar
/opt/digiverso/goobi/plugins/GUI/plugin_intranda_administration_copyanchor-GUI.jar

Es existiert derzeit keine Konfigurationsdatei für dieses Plugin.

Konfiguration

Das Plugin verfügt nicht über eine eigene Konfigurationsdatei. Dennoch ist eine Anpassung des verwendeten Regelsatzes zwingende Voraussetzung für den Betrieb des Plugins. Beispielhaft soll dies an einem Regelsatz aufgezeigt werden, der sich beispielsweise unter folgendem Pfad findet:

/opt/digiverso/goobi/rulesets/ruleset.xml

Innerhalb des Regelsatzes muss das Metadatum InternalNote definiert werden:

<MetadataType>
<Name>InternalNote</Name>
<language name="de">Interne Goobi-Anmerkung</language>
<language name="en">Internal Note for Goobi</language>
</MetadataType>

Dieses Metadatum muss nun innerhalb der Definition der Bände erlaubt werden. Anhand eines Zeitschriftenbandes erfolgt dies beispielhaft so:

<DocStrctType topStruct="true">
<Name>PeriodicalVolume</Name>
<language name="de">Zeitschriftenband</language>
<language name="en">Periodical volume</language>
<!-- Definitions of other metadata and structure elemtents skipped here -->
<metadata num="*">InternalNote</metadata>
</DocStrctType>

Mittels dieser Anpassung am Regelsatz sind die Vorbereitungen für die Verwendung des Plugins bereits abgeschlossen.

Nutzung des Plugins innerhalb von Goobi

Definition eines Master-Anchors

Nach der vollständigen Konfiguration des Plugins kann dieses verwendet werden. Dazu wird zunächst innerhalb desjenigen Bandes, der als Master-Anchor markiert werden soll, das neu definierte Metadatum InternalNote hinzugefügt und als Wert AnchorMaster eingetragen. Im folgenden Screenshot wird dies einmal verdeutlicht:

Dem Zeitschriftenband wurde Metadatum InternalNote mit dem Wert AnchorMaster zugewiesen

Der somit angepasste Zeitschriftenband wurde mit dieser Änderung als Master definiert. Von nun an dienen die dort verwendeten Metadaten des übergeordneten Werkes (z.B. der Zeitschrift) als Vorgabe für alle anderen zugehörigen Bände. Änderungen, die für alle Bände innerhalb der Anchor-Dateien vorgenommen werden sollen, erfolgen daher von nun an innerhalb dieses Datensatzes.

Anpassungen an diesem Anchor können mit dem Plugin von nun an für alle zugehörigen Bände übernommen werden

Übernahme der Metadaten für alle zugehörigen Bände

Sowie innerhalb eines Goobi-Vorgangs ein Band als Master festgelegt wurde, kann das Plugin dazu genutzt werden, alle Metadaten des Masters auf alle zugehörigen Bände zu übertragen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Öffnen Sie zunächst das Plugin mittels des Menüs Administration und darin des Menüpunktes Kopieren von Master-Anchor Daten.

Öffnen des Plugins über das Menü Administration

Geben Sie in dem Inputfeld des Plugins den Katalog-Identifier des übergeordneten Werkes ein (z.B. die ID der Zeitschrift) und klicken sie anschließend auf den Butten Kopiervorgang starten. Hiermit wird der Kopiervorgang aufgerufen, der die Metadaten des Master-Anchor-Datensatzes automatisch in alle zugehörigen Bände (z.B. alle Bände der Zeitschrift) übernimmt.

Ausführen des Kopiervorgangs